Die ersten Störsenderversuche


Einen immer größeren Teil unserer Kommunikation oder zumindest Signalübermittlung wickeln wir drahtlos ab: Von Radio und Fernsehen über Mobilfunk und WLAN-Netze bis hin zu RFID-Etiketten an den Waren im Supermarkt. Kein Wunder also, dass immer häufiger Fälle auftreten, in denen die Wellen dieser Kommunikation gezielt gestört werden. Elektro-Fachmärkte setzen GPS Störsender ein, damit ihre Kunden nicht per Handy die Ladenpreise mit denen im Internet vergleichen können. Autoknacker blockieren mit Störsendern die Zentralverriegelung und räumen dann den Wagen aus. Ein Schuldirektor installiert einen Störsender in der Schultoilette, um seine Abiturienten am schummeln per Handy zu hindern. Die Wellen des Funks zu sabotieren, ist in.


Hochwertige Funk-Alarmanlagen sind mit der sogenannten Zwei-Wege-Funktechnologie (2Ways Alarmanlagen) ausgestattet. Das bedeutet, dass das zentrale Modul stets mit den Signalgebern und den Sensoren interagiert. Auf diese Weise erhält die Zentrale sofort eine Information, wenn es Zeit ist, die Batterien oder den Akku auszutauschen. Noch ein Plus dieser Technologie ist, dass sich diese Alarmsysteme nur schwer sabotieren lassen. Denn: Häufig arbeiten Einbrecher mit sogenannten Jammern. Dies sind handy jammer , welche die Funkverbindung kappen. Damit bleiben die Eindringlinge unentdeckt, da der Alarm einfach nicht ausgelöst wird.


Nach dem gleichen Prinzip wie gsm störsender arbeiteten schon vor mehr als hundert Jahren die ersten kabellosen Telegraphen. 1883 hatte Heinrich Hertz entdeckt, dass Funken elektromagnetische Wellen erzeugen, die sich im Raum ausbreiten und an anderer Stelle einen weiteren Funken auslösen können. Bei den ersten drahtlosen Telegraphen-Sendern Anfang des 20.Jahrhunderts sorgten die Funken von Spannungsüberschlägen für die Erzeugung der Signale. Jeder Funke sendet eine Welle. Diese Grundidee findet man bis heute im Begriff "Rundfunk".


Die ersten Störsenderversuche mit kurzem Antennendraht, aufgespannt in einem Zimmer von wenigen Metern, hatte ich bereits hinter mit. Es war damit möglich zu lautes Radiohören in der Nachbarschaft wirksam zu verhindern. So hatte es in der Nachbarschaft einen Tessiner oder Italiener der um die Mittagszeit oft den italienisch-schweizerischen Landessender Monte Ceneri auf der Mittelwelle auf 558 kHz hörte und die Opern lauthals mitgesungen hatte. Ich hatte immer wiedermal die Nase voll davon und schaltete stolz meinen breitbandigen funkstörer kaufen kurz ein. Dieser prasselte aus dem Radio des Nachbarn mindestens drei Mal so laut, weil Monte Ceneri (damals mit einer Sendeleistung von 50 kW und heute 300 kW) in Basel keine allzu grosse Feldstärke mehr erzeugte. Der Mann fluchte laut wie ein Rohrspatz und er stellte das Radio ab.


Bombe störsender


Störsender funktioniert leider nur in sehr geringem Abstand und nur bei Radiowellen. Aber wie ich den Handybrüllern im ICE den Empfang versaue, fällt mir bestimmt auch noch ein. Gleich zu Beginn sei darauf hingewiesen, dass die wundervollen Wellen des Westdeutschen Rundfunks natürlich zu keiner Minute den Wunsch wecken, ein Störsignal dagegen zu setzen. Das wussten Sie schon? Dann können wir ja mit dem Bau beginnen. Wir brauchen für den Störsender. Das Antennensystem sah also fast so aus wie ein gleichschenkliges Dreieck mit einer Gesamtlänge von mindestens 30 Metern. Daran hängte ich den Hochspannungsausgang des Funkeninduktors. Die Kapazität dieser Antenne führte dazu, dass die Funkenstrecke wegen dem Spannungsabfall etwas kleiner eingestellt werden musste, dafür aber die Funken zwischen den beiden Elektrodenspitzen herrlich laut prasselten, weil durch diese Kapazität die Entladungsströme grösser werden.


http://www.mv-spion.de/lea.blau#!lea.blau/pc9-einem-stoersender-ausgeruestet


http://www.schreibdichfrei.net/texte/text/2850/


http://www.mypress.jp/u/hochestoersender/template.php?nid=57189d22611f7ae43d000004


 


 



Profil

handystoersender

Author:handystoersender
Wir sind ein Unternehmen,das spezialisiertes im Sicherheitsbereich tätig, Signal Störsender Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service , und auch als einer der High-Tech-. Wir sind die besten, zuverlässigsten und vertrauenswürdig unter den Anbietern von Handy-Störsender, die Sie finden können. Bei uns können Sie ganz sicher sein, den besten Kundenservice, Respekt und Qualität zu garantieren auf alle unsere Produkte haben

Neue Beiträge
Neue Kommentare
Monatliches Archiv
Kategorie
Suche
RSS Link
Links
Blogfreund Einladung

Mit dieser Person Blogfreund werden